Ismail Tipi: Insgesamt mehr als 5 Millionen Euro für Cybersicherheitsberatung in Hessen

Die hessische Landesregierung stellt seit Januar 2016 bis zum Jahr 2020 insgesamt mehr als fünf Millionen Euro für die Cybersicherheitsberatung zur Verfügung. Jüngst hat der hessische Innenminister Peter Beuth einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 1,7 Millionen Euro an den kommunalen IT-Dienstleister „ekom21“ überreicht. Es dient dazu, eine kostenlose Cybersicherheitsberatung für die Städte und Kommunen zu ermöglichen.

Dilemma der Angst - Große Scheu vor der Rassismus-Keule

Salafismus, Dschihadismus, Radikalislam und politischer oder religiöser Extremismus: Unsere Gesellschaft ist dann in Gefahr, wenn nicht genug Bürgerinnen und Bürger bereit sind, für sie einzutreten und sich den Bedrohungen unserer Freiheit von Innen und Außen mutig entgegenzustellen. Vielleicht aus Lustlosigkeit. Vielleicht aus Belanglosigkeit. Vielleicht aus Bequemlichkeit. Vielleicht aus einer „Sollen-mal-die-anderen-machen-Mentalität“. Wahrscheinlich aber auch aus Angst.

Landesparteitag der CDU Hessen - Packen wir es an, damit Hessen stark bleibt, mit einer starken CDU

Heute fand der 111. Landesparteitag der CDU Hessen statt. Neben den Neuwahlen des Landesvorstands stand auch die Vertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste für die Landtagswahl am 28. Oktober im Vordergrund. Ministerpräsident und Landesvorsitzender Volker Bouffier stimmte die Delegierten zu Beginn ein und stellte nicht nur klar, wofür die CDU Hessen in den letzten Jahren gestanden hat, sondern appellierte auch an alle Gäste, zusammen für ein starkes Hessen auch in Zukunft zu kämpfen.

Ismail Tipi - Wohnungsschutz in der Ferienzeit ist wichtig - Hessen intensiviert Maßnahmen gegen Wohnungseinbrüche

„Ferienzeit bedeutet leider auch oft Einbruchszeit. Deshalb ist es wichtig, dass die hessische Polizei ihre Maßnahmen gegen Wohnungseinbruch gerade jetzt noch einmal intensiviert“, so der hessische CDU-Landtagsabgeordnete Ismail Tipi. Dazu gehören vermehrte Kontrollen als auch Prävention. Im letzten Jahr wurden rund 8.000 kriminalpolizeiliche Beratungen zum Wohnungsschutz durchgeführt. Außerdem hat sich das Land Hessen für härtere Strafen für Einbrecher eingesetzt.

Ismail Tipi: Tickende Zeitbomben – Kein Rabatt für Gefährder

In der Wohnung eines Mannes hat die Polizei hochgiftiges Rizin gefunden. Gegen den 29-jährigen Tunesier hat der Bundesgerichtshof einen Haftbefehl erlassen auf Grund des Verdachts des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz. Außerdem wird gegen ihn wegen einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat ermittelt.

Ismail Tipi: Vollverschleierungen oder Burkini machen die Scharia in unserer Gesellschaft hoffähig

Ein Gymnasium in Herne, Nordrhein-Westfalen hat für muslimische Schülerinnen, die sich weigerten am Schwimmunterricht teilzunehmen bzw. von ihren Eltern die Teilnahme verboten bekommen haben, sogenannte Burkinis angeschafft. Das soll dazu dienen, dass sie künftig am Schwimmunterricht wieder teilnehmen. Der hessische CDU-Landtagsabgeordnete und integrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Ismail Tipi reagiert darauf mit großem Unverständnis.

Ismail Tipi referierte beim Stammtisch der Senioren-Union Heusenstamm - Innere Sicherheit ist und bleibt eine Herausforderung für die Gesellschaft

Die Senioren-Union Heusenstamm hatte zu ihrem traditionellen Stammtisch wieder einmal den Landtagsabgeordneten Ismail Tipi eingeladen. Dieses Mal referierte er über die vergangenen 8 Jahre im Hessischen Landtag, seine Arbeit und seine künftigen Vorhaben. Vor den zahlreichen Gästen fasste er zusammen, was sich in den letzten Jahren im Bereich der inneren Sicherheit, der Integration und Zuwanderung sowie der Jugend- und Seniorenpolitik bewegt hat.

Rechtsstaatlichkeit wahren - Scharia-Recht und Paralleljustiz dürfen sich in Deutschland nicht festsetzen

Die Debatte, ob der Islam denn nun zu Deutschland gehört oder nicht ist eine streitbare Diskussion, die nicht zuletzt auch von einem unterschiedlichen, und teils schwer vereinbar scheinenden Verständnis, der muslimischen Religion und der deutschen Lebensweise geprägt ist. Klar ist in dieser Debatte aber, was nicht zu Deutschland gehört: Das Scharia-Recht, das niemals über das Grundgesetz gestellt werden darf.

Weitere Pressemitteilungen laden