Nach bereits guter und erfolgreicher Zusammenarbeit auf dem Straßenfest der Beethovenstraße, dem Weihnachtsmarkt und beim JU Kinderfasching dachten sich die SU Vorsitzende Ulrike Sieger-Koser und der JU Vorsitzende Steffen Rödiger: „Warum nicht einmal Jung und Alt gemeinsam auf Tour?“

Dankend nahmen sie eine Einladung des CDU Landtagsabgeordneten Ismail Tipi zu einem Besuch im Hessischen Landtag an.

Nach einer gemeinsamen Führung im alten Schloss mit dem Besuch des Plenarsaals wurde die Besuchergruppe im CDU Fraktionszimmer von Herrn Tipi empfangen. Er gab einen interessanten Abriss seines Lebenslaufs und seiner Arbeit im Landtag. Themen waren unter anderem die Senioren- und Jugendpolitik, Integration und die Sozialpolitik. Aber auch die Innere Sicherheit und die große Bedrohung und Herausforderung des Radikalislamismus kamen zur Sprache. Es wurden auch viele Fragen aus der Runde vom Wahlkreisabgeordneten beantwortet.

Vor der Heimkehr stärkten sich die 55 Teilnehmer mit einem guten Essen und einem frischgezapften Bier im „Paulaner“ Bierkeller.

« Wiesbadener Student schaute dem Politiker auf die Finger im Landtag Eine „Null Toleranz“-Politik gegenüber den Intoleranten ist der richtige Weg für Deutschland »