Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” 10 innovative Projekte. Sie sollen zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden.

Ismail Tipi unterstützt den Innovationswettbewerb und empfiehlt die Teilnahme. Bewerben können sich Gründer, Projektentwickler, aber auch Kunst- und Kultureinrichtungen, soziale und kirchliche Einrichtungen sowie Vereine, Verbände und private Initiatoren und Initiativen, die ihren Sitz in Deutschland haben. „Ich hoffe auf eine große Teilnehmerzahl und dass sich jeder mit einer Idee einbringt.“

Die Bewerbung ist bis einschließlich 12. Februar 2019 unter www.land-der-ideen.de/anmeldung möglich. Eine Expertenjury wählt die 10 besten Ideen aus.

« Sparsam, bedacht und trotzdem stark in Hessens Zukunft Die Investitionsprogramme des Landes Hessen werden hervorragend angenommen »