Zum Abschluss des Jahres tagt noch einmal der Landesfachausschuss „Integration“ der CDU Hessen. Auf Grund der Corona-Pandemie wird diese Veranstaltung jedoch digital stattfinden. „Ich freue mich trotzdem, noch einmal zu einer Sitzung einladen zu können, auch wenn es keine persönlichen Begegnungen geben wird“, so der Vorsitzende des Landesfachausschuss Ismail Tipi.

Als Gastredner wird der ehemalige Präsident des Landesamts für Verfassungsschutz in Hessen, Roland Desch, zu dem Thema „Extremismus / Terrorismus – Herausforderung für die Sicherheitsbehörden und die Gesellschaft“ sprechen. Für Tipi gerade auf Grund der jüngsten Ereignisse ein besonders wichtiges Themenfeld.

„Leider haben uns in den letzten Wochen wieder Anschläge von mutmaßlich radikalen Islamisten erschüttert. Über die Gefahren des Terrorismus und generell des Extremismus möchten wir uns daher mit Roland Desch austauschen. Mit seinem umfangreichen Wissen aus seiner Zeit als Präsident des Landesamts für Verfassungsschutz wird er zu einer spannenden und lebhaften Diskussion beitragen.“

Alle Interessierten sind herzlich zum Landesfachausschuss „Integration“ eingeladen. Dieser findet statt am Dienstag, den 24. November 2020 um 19.00 Uhr. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung notwendig, entweder über den Link: cdulink.de/LFA20201124 oder per Email an: i.tipi@ltg.hessen.de. Die Zugangsdaten zur Videokonferenz werden dann nach der Anmeldung gesondert verschickt.

« Kerzenlicht im Fenster entzünden - Zusammenstehen in Europa gegen den Islamismus Ismail Tipi: Null-Toleranz-Strategie auch gegen kriminelle Clan-Strukturen - Gewaltbereite Clans sind eine große Gefahr für die Gesellschaft »