Heute ist Weltgesundheitstag. Er wird Jahr für Jahr auf der ganzen Welt begangen und erinnert an die Gründung der Weltgesundheitsorganisation im Jahr 1948. Erstmalig für das ganze Kalenderjahr legt die WHO mit dem Kampagnenmotto „Building a fairer, healthier world“ 2021 den Schwerpunkt auf die gesundheitliche Chancengleichheit „Jeder Mensch sollte die selbe Chance auf ein gesundes Leben haben. Dazu gehört auch ein gleichberechtigter Zugang zum Gesundheits- und Versorgungssystem“, so der hessische CDU-Landtagsabgeordnete Ismail Tipi anlässlich dieses Tages.

„Gerade in den Zeiten einer Pandemie ist der öffentliche Fokus mehr denn je auf die Gesundheit und das Gesundheitssystem gerichtet. Es werden Stärken aber auch Schwächen offenbar. Covid-19 hat gleichermaßen alle Länder schwer getroffen und nahezu jedes Gesundheitssystem an seine Grenzen gebracht. Jetzt gilt es, die Schwächen, die vielleicht auch erst durch eine solche Pandemie deutlich wurden, zu erkennen und daran zu arbeiten“, mahnt Tipi.

Der CDU-Politiker möchte den Weltgesundheitstag aber auch zum Anlass nehmen, um sich zu bedanken. „Ein Gesundheitssystem lebt von den Frauen und Männern, die sich in den Praxen, den Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern um unsere Gesundheit und unser Wohlergehen sorgen. Ärzte, Pfleger, Mitarbeiter, sie alle haben im vergangenen Jahr enormes geleistet und leisten es immer noch. Sie sind von der Pandemie besonders belastet und geben ihr Bestes, um Kranke und Pflegebedürftige so gut es geht zu versorgen. Daher gilt an dieser Stelle und ganz besonders auch an diesem Tag ihnen allen mein besonderer Dank: Dankeschön für Ihre überaus herausfordernde und unschätzbar wertvolle Tätigkeit!“

„Aber auch den Wissenschaftlern und Forschern im Gesundheitsbereich möchte ich heute Danke sagen. Das Fachwissen von Virologen und Epidemiologen gibt die wissenschaftliche Basis vor, die für wichtige Entscheidungen notwendig ist. Das Erforschen des Virus, seiner Funktion, seiner Mutationen und auch das Forschen nach Impfstoffen hat dazu geführt, dass wir heute ein wenig Licht am Ende des Tunnels sehen. Daher möchte ich mich bei all jenen bedanken, die an der Impfstoffentwicklung und der stetigen Erforschung des Virus beteiligt sind und mit ihrem Wissen dazu beitragen, wirkungsvoll die Pandemie zu bekämpfen.“

« Ismail Tipi: Bei Angriffen auf unsere Rettungsmannschaften darf der Rechtsstaat keine Rabatte gewähren - Anklage und Verfahren gegen 8 Dietzenbacher Steinewerfer Ismail Tipi: Antisemitismus, Hass und Hetze vergiften unsere Gesellschaft - Nie wieder! »