Insgesamt 110 Städte und Gemeinden erhalten eine Förderung aus dem Landesprogramm „Zukunft Innenstadt“. Wie Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gestern mitteilte, gab es zahlreiche Bewerbungen von hessischen Städten und Gemeinden, sodass die Mittel auf 27 Millionen Euro erhöht wurden. Somit können nun noch mehr Städte von den Geldern profitieren und ihre Ideen zur Belebung der Innenstädte damit angehen.

„Als die Hessische Landesregierung das Programm ‚Zukunft Innenstädte‘ vorstellte, waren ursprünglich 12 Millionen Euro eingeplant, um mit innovativen Konzepten die Innenstädte als attraktive Anziehungspunkte zu erhalten. Es freut mich sehr, dass sich daraufhin so viele Städte und Gemeinde beworben haben, denn es zeigt das große Engagement vor Ort. Durch die Erhöhung der Mittel können nun noch mehr Städte von dieser wichtigen Förderung profitieren“, so Ismail Tipi, hessischer Landtagsabgeordneter der CDU-Fraktion.

Für besonders innovative und nachhaltige Maßnahmen zur Belebung der Stadtzentren und Ortskerne konnten hessische Kommunen bis zu 250.000 Euro für ein Innenstadtbudget beantragen. Darüber hinaus wurde ein Kommunalpreis für besonders förderungswürdige und beispielhafte Konzepte ausgeschrieben.

Auch der Landkreis Offenbach erhält durch das Programm 1,445 Millionen Euro. „Meine Heimatstadt Heusenstamm erhält 180.000 Euro, Mühlheim 250.000 Euro und Obertshausen 110.000 Euro davon. Das freut mich ganz besonders“, so Tipi, der auch Wahlkreisabgeordneter dieser Städte ist. „Insgesamt sind es 8 Städte im Landkreis Offenbach, die sich über eine Förderzusage freuen dürfen.“

„Die 110 Städte und Gemeinden konnten sich mit guten Konzepten durchsetzen und haben die Vertreter aus dem ‚Bündnis Innenstadt‘ überzeugt. Jetzt gilt es voller Tatkraft die vielen guten, neuen Ideen umzusetzen und damit nachhaltige Maßnahmen zur Belebung der Stadtzentren zu verwirklichen“, so Tipi abschließend.

Die Förderungen im Landesprogramm „Zukunft Innenstadt“ sind die ersten Investitionen und ein Baustein des „Neuen Hessenplans“ zur Stärkung der hessischen Innenstädte. Bis 2023 stehen bis zu 40 Millionen Euro Fördermittel bereit, damit Hessen gestärkt aus der Corona-Krise herausgehen kann.

« Ismail Tipi: 12. Maßnahmenpaket stärkt die Kommunen in Hessen Ismail Tipi: Land Hessen fördert Neubau von Wohnungen in Mühlheim »